Diff_Matrix

Webseite "Digitale Differenzierungsmatrix" online

Am Lehrstuhl Pädagogische Psychologie werden Digitale Differenzierungsmatrizen als individualisiertes Lernangebot entwickelt.
Diff_Matrix
Foto: Dorit Weber-Liel

Meldung vom: 20. Oktober 2019, 09:49 Uhr

Mit Digitalen Differenzierungsmatrizen kann Hochschullehre binnendifferenziert gestaltet werden, um Studierenden mit unterschiedlichen Lernvoraussetzungen ein individualisiertes Lernangebot zu machen.

In Evaluationsstudien wird erforscht, inwieweit der Einsatz Digitaler Differenzierungsmatrizen in der Lehre und deren Nutzung durch die Studierenden Vorteile für Leistung, Lernmotivation und Emotionen hat.

Mehr Informationen: http://diffmatrix.uni-jena.de/

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang